Aktuell

RSF meets Aikijutsu Seminar in Kaltenkirchen

Am 01.04.2018 fand in Kaltenkirchen bei Gastgeber Florian Dau 8.Dan ein tolles Seminar statt. Trainingsinhalte waren Techniken aus dem Real Self Defence System, welches Florian Dau gegründet hat, sowie Techniken aus Dogan Orakci s Aikijutsu. Wir hatten eine Menge Spaß und konnten viele neue Techniken erlernen. Danke an Flo und sein Team. Es war wieder sehr schön  :-)

Renge Ryu Iaido Seminar in Belgien


Am 03. & 04.März fand in Merksem/Belgien ein sehr tolles Seminar statt. Einige unserer Sportler hatten das Glück, dabei sein zu dürfen. Wir haben dort tolle neue Sachen gelernt und konnten unsere Technik verbessern. Vielen Dank an Hugo Bleys, der dieses Seminarwochenende veranstaltet hat und auch an die tollen Dozenten, die uns wieder ein Stück weitergebracht haben. Es war für Alle ein Großartiges Wochenende.



Braungurt im Shotokan Karate für Sandra Böttcher

3. Kyu im Karate für Sandra Böttcher


Am Samstag, 20.01.2018 absolvierte Sandra ihre Prüfung zum braunen Gürtel im Shotokan Karate. Wer Lust hat am Karate Training teilzunehmen , kann dies immer donnerstags von 16.15-18 Uhr im Spiegelsaal/Turnhalle der Freiherr von Rochow-Schule in Pritzwalk tun. Es lohnt sich reinzuschauen.


Weihnachtsseminar mit Überraschungsbesuch
Am 16.12.2018 fand unser 3.Weihnachtsseminar in der Rote Mühle Turnhalle Wittstock statt. Mit fast 50 Teilnehmern war die kleine Turnhalle sehr gut Besucht.
Alle waren gespannt, was die Dozenten, Bernd Pietsch 3. Dan Ju Jutsu, Boris Dodita 2. Dan Aikido, Stefan Lischnewski 2. Dan Taekwondo & ...????,1. Dan Jiu-Jitsu sowie Frank Kallies 3. Dan Jiu-Jitsu  zu bieten hatten.
Doch dann besuchte uns zu großer Freude Andreas Eggert, 7. Dan Ju-Jitsu aus Salzwedel und zog auch noch seinen Gi an. Wir erlebten mal wieder ein ganz tolles Seminar mit tollen Meistern. Nach dem Seminar gab es ein tolles Buffetabendessen von dem alle begeistert waren. Und auch der Spaß kam nicht zu kurz, denn wir ließen, wie auch im letzten Jahr, die Feier im B3Center Wittstock beim Bowlen ausklingen. Vielen Dank an Alle Dozenten und vor allem an die Helfer !
Bernd Pietsch vom SC Kempo Neuruppin zeigte den Schülern seine Techniken

Überraschungsgast Andreas Eggert 7. Dan Renge Ryu Ju-Jitsu


Auch Teilnehmer der Lebenshilfe Prignitz e.V. waren dabei und hatten viel Spaß

Erfolgreiche Prüfungen im Renge Ryu Jiu-Jitsu

Im November fand eine  Prüfung/Überprüfung im Jiu-Jitsu statt, der sich 12 Schüler der Vereine Sg. Einheit Wittstock e. V. und vom Pritzwalker SV 1911 e.V. stellten. Gute bis sehr gute Ergebnisse waren das Resultat. Der Prüfer war begeistert von der Leistung, die die Schüler an den Tag legten.
Besonders die Anwärter auf den grünen Gürtel 4. Kyu bestachen durch ihre Leistung. Da wollte der Prüfer noch mehr sehen. Das Ergebnis war für 3 der Prüflinge die Einstufung zum 3.Kyu  blauen Gürtel .Als Lehrer kann man da nur Stolz auf seine Schüler und deren Fleiß sein. 3 neue Senpai (höchste Schüler) hat unsere Schule nun: Nancy Dittmann, Jennifer Nikolai & Sandra Böttcher.
Anne Tarruhn, Stefan Lischnewski und Heike Degner erkämpften sich den grünen Gürtel 4.Kyu. Weitere Erfolgreiche Prüfungen zum 5. und 6. Kyu folgten. Alle Prüflinge haben bestanden :-)





Prüfungsvorbereitung für Renge Ryu Jiu-Jitsu in Salzwedel am 02.09.2017

Am Samstag, den 02.09.2017 fuhren 15 Teilnehmer der Sportgruppen Lebenshilfe Prignitz e.V., Pritzwalker Sportverein 1911 e.V. & Sg Einheit Wittstock e.V. zu Andreas Eggert 7.Dan Jiu-Jitsu in das Lotos Dojo Salzwedel. Hier konnten die Schüler in der ersten Stunde ihre Fragen zur Stilrichtung und bestimmten Techniken stellen. Andreas Eggert überzeugte mit großem Wissen zu den Kampfkünsten. Danach ging es an Grundtechniken wie : Ausweichen, Blöcke, Stöße/Schläge, Tritte, Würfe, Hebel und vieles mehr. In den 5 Stunden haben die Teilnehmer sehr viel mitnehmen können und hatten auch ganz viel Spaß im Lotos Dojo.

Inklusions-Sommercamp 2017 war wieder voller Erfolg

Fast schon zur Tradition geworden ist unser Sommercamp für Kampfkunstschüler, sowie Schüler mit Handicap und Geflüchtete.  Eine Woche Kampfkunst und vor allem Spaß liegt hinter uns. Ein Zoobesuch, Bowlingbahn, Sommerrodelbahn, Baden im Natur See uvm. liegen hinter uns. Der Termin für 2018 steht auch schon fest. 23.07.2018-03.08.2017  in unserem Jubiläumsjahr. 10 Jahre
Abt. Jiu-Jitsu unter der Leitung von Frank Kallies sowie dessen 30 jähriges Mattenjubiläum.

Begeisterung beim Inklusiven Talent-Tag in Neuruppin


Am 15.07.2017 fand der diesjährige Talent-Tag in Neuruppin statt. Teilnehmer des Projektes "Kampfsport ohne Grenzen" verbrachten dort einen tollen Tag und folgten der Einladung von Lars Wittchen vom Behindertensportverband Brandenburg. Zwei tolle Sportarten wurden angeboten, bei denen sich die Teilnehmer der arbeitsbegleitenden Maßnahme der Prignitz Werkstätten Lebenshilfe Prignitz e.V. ausprobieren konnten.

Los ging es mit Bogenschießen, was die Teilnehmer vorher noch nie gemacht hatten. Als die Einheit vorbei war, wollte jedoch keiner der Teilnehmer dort weg. Soviel Spaß hat es bereitet. Also gab es noch eine zweite Einheit mit anschließenden Contest, welche Gruppe als erstes alle Luftballons auf der Zielscheibe trifft. Das war sehr schön und wir sind nun am überlegen, selbst Bögen für den Verein anzuschaffen.
Im Anschluss ging es dann nach dem Mittagessen in die Regattastraße zum Neuruppiner Ruder-Club, der für diese schöne Veranstaltung sein Gelände und Equipment zur Verfügung gestellt hat. Hier konnten sich die Teilnehmer im Rudern, Kanu fahren sowie Segel ausprobieren und hatten sichtlich viel Spaß.
Mit einer gemeinsamen Show der Vereine, Lebenshilfe Prignitz e.V., PSV 1911 e.V. &  Sg.Einheit Wittstock e.V. wurde der Tag abgerundet und die Teilnehmer freuten sich bei der Rückfahrt auf Neuruppins beste Eisdiele    :-)

                             



                               Taekwondo meets Jiu-Jitsu
Am Freitag 14.07.2017 fand das zweite gemeinsame Seminar des Taekwondo Verein Yong Du & Sg.Einheit Wittstock e.V. Abteilung Jiu-Jitsu statt. Nach einer tollen Taekwondo Einheit, in der der sportliche Aspekt für den Wettkampf im Vordergrund stand, ging es dann mit Straßentauglicher Selbstverteidigung weiter.
Die Teilnehmer hatten, wie bereits im letzten Jahr sehr viel Spaß beim erlernen der Techniken und freuen sich schon auf das nächste Mal. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit  :-)

                 Griechische Delegation probiert Jiu-Jitsu
In diesem Jahr veranstaltet der Kreissportbund OPR einen Jugendsimultanaustausch mit Griechischen Jugendlichen in Wittstock.
Dank der Unterstützung der Sportvereine kann der KSB OPR den Gästen aus Korinth ein vielseitiges und interessantes Programm bieten.
So können Sie sich im Sportschießen, in der Selbstverteidigung bei der SG Einheit WIttstock, beim Bowling und beim Fuß- und Handball ausprobieren.
Natürlich gehören ein Besuch der Hauptstadt Berlin, sowie des Sport- und Bildungszentrums Lindow und ein Speedwayrennen der MC Wölfe Wittstock zum Pflichtprogramm für die griechischen Jugendlichen.
Im Austausch werden Ende August neun Jugendliche aus Wittstock die Möglichkeit haben, die Griechische Stadt Korinth kennen zu lernen.

Am Mittwoch den 12.07.2017 gab es dann für die Gruppe Griechischer Jugendliche ein Jiu-Jitsu & Taekwondo-Training in der Rote-Mühle Turnhalle Wittstock. Gemeinsam mit Hannes,vom Kreissportbund OPR , kamen die 9 Schüler, in das Training von Frank Kallies. Auch Stefan Lischnewski vom Taekwondo Verein Yong Du zeigte sein Können. Trainer und Schüler hatten eine Menge Spaß :-)
Die Schüler wurden in ihrem Land ausgezeichnet für sehr gute sportliche Leistungen und durften somit die Deutschland-Reise antreten.
Hannes vom KSB in Action


           
       
      Kinder und Jugendsportspiele im Ju-Jutsu am 01.07.2017



Am 01.07.2017 fanden die dritten gemeinsamen Kreis-Kinder & Jugendsportspiele im Ju-Jutsu statt. Wie in den vergangenen Jahren nahmen die Vereine TKV Neuruppin, SC Kempo Neuruppin und Sg.Einheit Wittstock e.V. daran teil.
Diesmal richtete der TKV Neuruppin die Veranstaltung, unter der Leitung von Dietmar Pahl aus.
Folgende Teilnehmer konnten sich, in den jeweiligen Altersklassen den 1.Platz sichern:
Paul Gröning, Wilhelm Ebert, Max Trinkhaus & Quang Anh Nguyen
Den 2. Platz sicherten sich: Larissa Schenk, Michel Grusa & Timon Funk
Den 3. Platz konnten für sich erkämpfen: Amy und Zoe Grothe, Lilly Seefeld, Jan Neinaß & Oliver Stricker
Platz 4 ging an: Anne Tarruhn & Milena Borknikova.
Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch für insgesamt tolle Leistungen !
Im nächsten Jahr richtet der SC Kempo Neuruppin die Spiele aus.
Die Schiedsrichter der Veranstaltung vlnr. Frank Kallies(Einheit WK), Bernd Pietsch(SC Kempo) & Dietmar Pahl(TKV),

2 Frisch gebackene Rettungsschwimmer im Verein, für das Projekt "Kampfsport ohne Grenzen" Inklusion & Integration im Sport

Nach nunmehr fast 8 Monaten intensivem Training haben Nancy Dittmann & Frank Kallies am Samstag, den 24.06.2017 erfolgreich ihre Rettungsschwimmerausbildung bei der DRK Wasserwacht Pritzwalk abgeschlossen. Unter den wachsamen Augen vom Ausbilder Henry Jaeger, bestanden sie die Prüfung zu Rettungsschwimmer Silber. Somit ist das Baden im Inklusions-Sommercamp bestens abgesichert. Vielen Dank an die Wasserwacht Pritzwalk für die schöne aber auch anstrengende Zeit .


Kinder- und Jugendsportspiele im Judo


Die diesjährigen Kreis-Kinder-und-Jugendsportspiele fanden am 10. Juni in der Turnhalle Rote Mühle in Wittstock statt. Insgesamt 33 Judoka aus Pritzwalk, Neuruppin und Wittstock fanden den Weg auf die Matte. Die Einteilung der Pools erfolgte alters- und gewichtsnah, so dass jeder Kämpfer die Möglichkeit erhielt, sich mit anderen Judoka zu messen. Neben den „alten Hasen“ gab es auch einige Kinder und Jugendliche, für die dies der erste Wettkampf war. Das Publikum, das vorwiegend aus Eltern und Großeltern der Beteiligten bestand, sah viele faire, spannende Kämpfe und einige schöne Techniken. Am Ende des Turniers bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und verließ die Halle mit einer Medaille um den Hals.
Für den Wittstocker Trainer Martin Milz gab es bei der Siegerehrung noch eine besondere Überraschung. Für sein Engagement für den Verein wurde er mit der Ehrennadel des Kreissportbundes in Bronze ausgezeichnet.
Der Dank für die gelungene Veranstaltung gilt allen Beteiligten und Helfern auf und neben der Matte.
Wir gratulieren
Zum 1.Platz:
Alicia Krüger, Manja Bunke, Julius Dullin, Jonathan Wright, Florian Peters,Harald Bunke, Hermann Somschor, Selim Ziane (alle SC Kempo Neuruppin),  Linus Wichrowski (Pritzwalker SV), Helena Hofmann, Marc Swientek, Jason Jubin (alle SG Einheit Wittstock)
Zum 2. Platz:
Mai Anh Rudolph, Alexander Uzinger, Paul John, Titus Zeuschner, Frederek Maier, Mike Weiß, Arthur Gronau, Richard Gachie, Fabien Rogge, Benedikt Wright (alle SC Kempo Neuruppin) Arwen Hampe (Pritzwalker SV), Lenny Teske (SG Einheit Wittstock)
Zum 3. Platz:
Sophie Weber, Martin Richter, Joshua Strahler(alle SC Kempo Neuruppin), Meike Kritzel, Lisa Schwarz, Kati Hefenbrock, Paul Klähn, Dan Hartwich, Piet Hartwich (alle SG Einheit Wittstock)
Dana Hefenbrock
SG Einheit Wittstock e.V.









„Kampfsport ohne Grenzen“ - Projekt beim 10 jährigen Jubiläum der CJD-AWG Pritzwalk


Zu einem Auftritt der besonderen Art wurde das Show Team der Lebenshilfe Zweigwerkstatt Pritzwalk am 08.06.2017 eingeladen. Mit von der Partie waren auch die gemeinsamen Sportgruppen des PSV 1911 e.V. & Sg.Einheit Wittstock e.V.

Das CJD Berlin – Brandenburg Außenwohngruppe Meyenburger Tor 48 öffnete seine Pforten zum Tag der offenen Tür & zum 10 jährigen Bestehen.
Da von der Außenwohngruppe inzwischen 3 Teilnehmerinnen am  Projekt „Kampfsport ohne Grenzen“ teilnehmen, sagte das Show Team selbstverständlich dem Auftritt zu und lieferte dem Publikum ein Actionreiches und Unterhaltsames Programm. Weitere Programmpunkte des Tages waren Live-Musik, Kaffeetafel, Besichtigung der Räumlichkeiten und Köstlichkeiten vom Grill.











Integrations- & Innovationspreis für "Kampfsport ohne Grenzen"



Am Freitag, d. 19.05.2017 führte der Kreissportbund die diesjährige Würdigung des Ehrenamtes in der Hof Stube des Schlosses in Freyenstein durch. Für die Beste Integrationsarbeit wurde Sg.Einheit Wittstock e.V. mit dem Integrations-und Inklusionspreis von Landrat Ralf Reinhard ausgezeichnet, der auf 1000€ dotiert ist. Nicht nur die Inklusion steht bei Sg.Einheit Wittstock e.V. im Vordergrund, sondern auch die Integration. Zwei Syrische Flüchtlinge trainieren seit einiger Zeit in der Sportgruppe Jiu-Jitsu/Budosport von Trainer Frank Kallies. Neben Sg.Einheit Wittstock e.V. ist das Projekt „Kampfsport ohne Grenzen“ auch in der Lebenshilfe Prignitz e.V. und dem Pritzwalker Sportverein 1911e.V.präsent.Im Anschluss der Verleihung zeigte das gemeinsame Showteam der Sportgruppen eine tolle Vorführung, die mit Standing Ovations beklatscht wurde. Ein Herzliches Dankeschön den Veranstaltern , dem Kreissportbund OPR, der Sparkasse OPR und allen Verantwortlichen, die dieses Event ermöglicht haben.










Auszeichnung zum Ball des Sports 2016

Am 15.Oktober 2016 fand der diesjährige "Ball des Sports "in Wittstock statt.

Einige Mitglieder folgten der Einladung und staunten nicht schlecht als sie die Laudatio von Thomas Kriegelstein, Geschäftsführer des KSB Ostprignitz Ruppin hörten...

Das Showteam der Sg. Einheit Wittstock e.V. Abteilung Jiu-Jitsu bekam den Pokal für die beste Mannschaft 2016.Das Team & Trainer Frank Kallies freuten sich riesig über diese Ehrung und haben diese dann ausgiebig gefeiert. Es ist toll, das die lange harte Arbeit mit so einem Preis der Stadt Wittstock honoriert wird :-)




  






    1.Weihnachts-Seminar in Wittstock ein voller Erfolg

Mit über 40 Teilnehmern war das Seminar am 19.12. ein voller Erfolg und eine Weihnachtsfeier der besonderen Art. Alle hatten sehr viel Spaß an den gezeigten Techniken der Dozenten & konnten viel neues dazulernen. Bernd Pietsch 3.Dan Ju-Jutsu zeigte Techniken für die Straßenselbstverteidigung, Lucas Oerter 1.Dan iaido  zeigte Techniken mit dem Samurai Schwert, Steffen Drilling gab kurzfristig eine Kickbox-Einheit und unser Kung Fu-Fachmann Thomas Block beeindrukte mit Qigong und Kung Fu. Nach dem anschließenden Buffet Abendessen ging es dann ins B3 Center zum Bowlen. Der Tag hat allen so gut gefallen, daß wir das Seminar definitiv am 17.12.2016 wiederholen.



                         


                     




          

  Auszeichnung zum besten Trainer 2015 der Stadt Wittstock am 17.10.2015

Frank Kallies Trainer & Leiter der Jiu-Jitsu Abteilung der Sg.Einheit Wittstock e.V.

                                 


Training in Pritzwalk  Dienstags 16.00 Uhr -18.00 Uhr Kodokan Shin Ryu zur Selbstverteidigung

Kodokan Shin Ryu ist ein komplettes Kampfsystem zur Selbstverteidigung. Gelehrt werden Schläge, Tritte aus dem Karate, Hebeltechniken und Würfe aus dem Aikido, Würfe und Bodentechniken  aus dem Judo ,  Waffen-Abwehrtechniken sowie der Umgang mit dem Katana Schwert und anderen bekannten asiatischen Waffen und vieles mehr. 
MMA- Mixed Martial Arts ist in den Medien Heutzutage sehr populär...Hier lernt Ihr die Grundlagen dazu ;-)

1 Kommentar:

  1. Danke, dass du so einen netten Beitrag geschrieben hast. Dieser Blog ist informativ für Benutzer.
    Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement

    AntwortenLöschen